viva-animal

THELLMA

THELLMA
THELLMA
THELLMA
THELLMA
THELLMA
THELLMA
THELLMA

September 2021

Video

Hallo,

mein name ist Thellma. Ich wurde ca 01/2019 geboren, bin 44 cm gross und wiege 9 kg.

Ich tauchte in der Umgebung eines Gefängnisses auf und bettelte um Futter. Ich war sehr verwahrlost und die Leute meiner Pflegestelle versuchten mich einzufangen. Aber ich war sehr verängstigt und sie schafften es erst nach fast einem Jahr. Sie hatten die Hoffnung schon fast aufgegeben. Aber eine Woche vor meiner Rettung sahen sie, dass ein Auto  mich angefahren und meine Hinterpfote gebrochen war. Sie konnten mich einfangen und brachten mich sofort zum Tierarzt, der mich operierte und mein Bein verband. Die Operation war kompliziert und sie sagten meinen Rettern, dass sie nicht wüssten, ob es gut ausgehen würde. Aber zum Glück, nach fast zwei Monaten, wie ihr in meinen Videos sehen könnt, wachsen die Knochen meiner Pfote zusammen und ich kann fast ohne zu hinken laufen. Ausser wenn ich renne, dann laufe ich auf 3 Pfoten. Ich habe immer noch Reha, aber es tut nicht mehr weh und der Tierarzt sagt, dass die Genesung erstaunlich ist. Also könnte es sein, dass ich wieder wie früher laufen kann!

In meiner Pflegestelle lebe ich mit einem anderen Hund, der grösser ist als ich und mit drei Kätzchen, mit denen ich mich sehr gut verstehe. Mit Menschen ist es etwas schwierig für mich, meine Angst zu verlieren, aber wenn ich Vertrauen gefasst habe, bin ich sehr lieb und anhänglich und ich bin gutmütig, ich würde niemals beissen. Nach so viel Zeit auf der Strasse gewöhne ich mich langsam daran, in einem Haus zu sein und ich liebe es, in einem weichen Bett zu schlafen! Ich habe schon gelernt, meine Sachen draussen zu erledigen und habe mich daran gewöhnt, im Auto mitzufahren, weil ich schon oft zum Tierarzt musste. Ausserdem ich habe gelernt, an der Leine zu gehen, obwohl ich immer noch Angst vor der Stadt und ihren Geräuschen habe. Meine Angst vor Menschen verliere ich langsam. Mit ein wenig Geduld und Liebe ist es nur eine Frage der Zeit, bis ich vergesse, wie schlecht es mir ergangen ist und ich mein neues Leben mit meiner endgültigen Familie geniessen kann.

Möchtest Du mir ein Zuhause geben?

Dann melde Dich bitte schnell bei meiner Vermittlerin.

Deine Thellma
Wenn Sie sich für mich interessieren und mir ein Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie bitte mit meiner Vermittlerin Kontakt auf. Ich kann geimpft, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem EU-Heimtierpass in mein neues Zuhause umziehen.

Auch über eine Patenschaft würde ich mich sehr freuen.

Vermittlung über viva-animal e.V.
Ulrike Werner
+49 7728 644168  
u.werner@viva-animal.de