viva-animal

LUPO

LUPO
LUPO
LUPO
LUPO
LUPO
LUPO
LUPO

Juli 2017

Video

Update Mai 2018

Ich hatte das Glück und durfte hier in Spanien zu einer Pflegefamilie ziehen. Hier habe ich gelernt, dass ich keine Angst vor Menschen haben muss. ich bin in der Wohnung sehr lieb und wohne mit einer Katze zusammen, mit der ich ich sehr gut verstehe.

Nun fehlt mir nur noch meine eigene Familie.

Wo darf ich bald einziehen?

Hallo,

Mein Name ist Lupo und ich wurde ursprünglich stöbernd auf einem Feld gefunden worden, bevor ich hierher ins Tierheim gebracht wurde.

Mar sagt, ich bin ein guter, sanftmütiger, ruhiger Podenco-Bub, der bei dem ersten Kontakt zu Menschen nicht ängstlich, aber schüchtern und zurückhaltend ist. Meine Mama hat mir schliesslich irgendwann mal beigebracht, Menschen immer sorgfältig zu beobachten, bevor ich zu ihnen hin gehe und mich dann streicheln lasse. Man weiss ja nie, hat sie mir immer gesagt. Daher beobachte ich hier im Tierheim erst einmal alles aus der Ferne und gehe dann schauen, was da los ist und ich weiss, dass da keine Gefahr für mich ist.

Aber mal ehrlich, ich möchte hier nicht ewig bleiben und wünsche mir nun auch eine eigene Familie, die mir zeigt, dass ich keine Angst mehr haben muss, weil sie mich beschützen würden.

Wenn ich Menschen vertraue, bin ich übrigens ein wahrer Kuschelprinz, wie fast alle Podies.

Ich wurde übrigens ca. 10/2015 geboren, bin 52 cm groß und nur 11,2 kg schwer.

Also, wann darf ich nun mein Köfferchen packen, um zu Dir zu kommen?