viva-animal

TROY

Auf Pflegestelle

Januar 2020

TROY
TROY

November 2019

TROY
TROY
TROY
TROY
TROY
TROY
TROY
Seit Anfang November ist Troy bei mir auf Pflegestelle. Er ist ein großer Kuschel-Bär, der jede Streicheleinheit genießt.
Die Zusammenführung mit meinen Hunden lief problemlos, denn er ist gelassen und in keiner Weise dominant. Auch die Hunde, die wir auf einem Spaziergang gesehen haben, hat er interessiert angesehen, aber weder gebellt noch in der Leine gezogen.
Da er viele Dinge nicht kennt, können ihm souveräne Hunde zusätzlich vielleicht sogar Sicherheit geben.
Troy kennt offensichtlich kein Haus. Er steht vor der offenen Tür und traut sich nicht hinein oder nicht hinaus.
Mit mir zusammen an der Leine ist das aber schon viel besser geworden.
Die Sache mit der Stubenreinheit klappt auch ganz gut, wenn ich darauf  achte, das er rechtzeitig in den Garten geht. In der Beziehung ist er ein großer Welpe.
Autofahren verträgt er gut. Das Problem ist nur, dass er einsteigen muss und wieder raus soll.
Inzwischen hat er das aber auch schon viel besser verknüpft. In eine enge Box würde ich ihn aber nicht zwingen.

Troy ist ein kleiner Dickkopf. Wenn er nach links will und ich nach rechts, dann setzt er sich einfach hin und will nicht weiter. Da ist sanfte Konsequenz gefordert.

Troy ist schwerhörig. Er soll bei mir erst einmal ankommen und dann überlegen wir zusammen, ob wir dies noch einmal genau untersuchen lassen.  
Außerdem fehlt ihm Muskulatur und er geht sehr vorsichtig und bedacht. Er hat eine verletzte Kralle und wunde Stellen an den Füßen. Ob dies der Grund ist für seinen Gang oder ob er anderweitig Probleme hat, wird sich zeigen.
Lange Spaziergänge sind im Moment noch nichts für ihn.  
Er mag gern gestreichelt werden, aber berühre ich Stellen, die ihm unangenehm sind, hält er auch gern die Hand fest.

Troy nimmt Leckerlis sehr vorsichtig aus der Hand. Viele Dinge sind neu für ihn und er tastet sich da vorsichtig heran.
Dieser Hund braucht in jeder Hinsicht Zeit, aber er  hat in den wenigen Tagen schon viel gelernt und er ist einfach ein gemütlicher Geselle.
Mein Rüde versucht schon vorsichtig, ihn anzuspielen und ab und zu blitzt ein Hauch von Freude in seinem Gesicht aus. Dann sieht er aus, als würde er lachen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Troy im Sommer irgendwo in einem Garten liegt und das Leben genießt.      
TROY
TROY
TROY
TROY
TROY
TROY
TROY
TROY

Mai 2018

Video
Video

Hallo,

mein Name ist Troy. Ich wurde ca. 03/2016 geboren, bin 73 cm gross und wiege 39 kg.

Ich lebte bislang auf einem Gelände an einer Kette und mein Besitzer wollte, dass ich so das Grundstück bewache. Eines Tages ging er einfach weg und liess mich ohne Futter und ohne Wasser ganz alleine zurück. Die Nachbarn wussten, dass mein Herrchen in eine andere Stadt gezogen war und brachten mich, als sie mich ganz alleine auf dem Gelände entdeckt haben, zu Mar ins Tierheim.

Ich bin ein sehr liebevoller, ruhiger Hund, der die Mitarbeiter des Tierheims immer so lange im Auge behält, bis ich sie nicht mehr sehen kann. Wenn jemand zu mir in den Zwinger kommt, komme ich immer sofort angelaufen und freue mich über jede noch so kleine Streicheleinheit und schmiege mich dann sofort ganz zärtlich an denjenigen. Hier im Tierheim bewache ich derzeit immer noch etwas den Futterpott, wahrscheinlich habe ich in der Vergangenheit nie regelmässig zu Fressen bekommen.

Ich hoffe sehr, dass auch jemand einem so grossen Kuschelbärchen wie mir eine Chance gibt und ich auch ein schönes Zuhause finden werde.

Ich warte so lange…..

Eurer Troy
Wenn Sie sich für mich interessieren und mir ein Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie bitte mit meiner Vermittlerin Kontakt auf. Ich kann geimpft, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem EU-Heimtierpass in mein neues Zuhause umziehen.

Auch über eine Patenschaft würde ich mich sehr freuen.

Vermittlung über viva-animal e.V.
Ulrike Werner
+49 7728 644168  
u.werner@viva-animal.de